VOM Puppy

Ein natürlicher Start in ein langes Hundeleben

Ab dem ersten Bissen fester Nahrung ist der Welpe von Natur aus an ein fleischbasiertes Futter angepasst. Wolfswelpen lecken ihrer Mutter die Mundwinkel, die dann ihre letzte Beute für die Jungen hervorwürgt. Auf dieselbe Weise lecken Hundewelpen der Hündin die Mundwinkel und kosten das erste Mal etwas anderes als Muttermilch.

VOM OG HUNDEMAT PUPPY wurde extra für die Bedürfnisse der Welpen entwickelt. Die Mischung besteht aus Huhn, Rinderpansen, Lachs, Ei und Rinderleber. Das Futter versorgt den Welpen reichlich mit den notwendigen Nährstoffen und berücksichtigt insesondere den Protein- und Energiebedarf.

Knochen und Knorpel vom Huhn sind ein wesentlicher Bestandteil in all unseren Alleinfuttern. Sie sind ernährungsphysiologisch sehr wichtig in Rohfutternahrung und ein natürlicher Lieferant von Kalzium und Phosphor.

Sowohl erwachsene Hunde als auch Welpen haben ein Verdauungssystem, das rohe tierische Produkte wie Fleisch und Knochen abbauen und verdauen kann. Die rohen Materialien werden zudem zermahlen, um das Futter möglichst leicht verdaulich zu machen. Gleichzeitig werden dabei die strukturellen Erfordernisse des Futters berücksichtigt.

Bei der Einführung fester Nahrung an sehr kleine Welpen empfehlen wir, das Futter mit Wasser zu mischen, sodass eine Suppentextur entsteht. Für die kleinsten Welpen können Sie die Mischung auch in einem Mix Master/Mixer noch weiter zerkleinern. Wir empfehlen, die Knochen oder Knorpel vor dem Servieren nicht zu entfernen, da dies wiederum den ausgewogenen Gehalt an Kalzium und Phosphor beeinflusst, der im Futter ausgeglichen ist.

Alimentation

Das Welpenfutter kann ab einem Alter von 3-4 Wochen alleine oder in Kombination mit anderem Welpenfutter (Trockenfutter oder Feuchtfutter) gegeben werden, bis das Wachstum des Hundes abgeschlossen ist. Das Welpenfutter eignet sich auch gut für trächtige oder säugende Hündinnen.

Montant de la bonne alimentation

Als richtige Futtermenge können Sie den Welpen täglich 4-5% ihres Körpergewichts geben, bis sie ca. 40% des zu erwartenden Erwachsenengewichts haben. Wenn die Welpen 40% erreicht haben, können Sie ihnen 3,5% des Körpergewichts geben, bis sie 80% des erwachsenen Körpergewichts erreicht haben. Danach können Sie allmählich auf täglich ca. 2% des Körpergewichts reduzieren, bis sie ausgewachsen sind.

Der Energiebedarf der Welpen richtet sich größtenteils nach Rasse, Umfeld, Stress- und Aktivitätsniveau, und es ist wichtig, dass man ausprobiert, was die perfekte Tagesration ist, und danach anpasst.

Appétit

Achten Sie auf den Appetit der Welpen: sie sollten fressen, wenn ihnen Futter vorgesetzt wird. Möchten die Welpen nicht fressen, sollten Sie das Futter wegnehmen. Widerstehen Sie der Verlockung, einem wenig fressenden Hund immer schmackhaftere Kost vorzusetzen. Welpen müssen gut genährt sein ohne übergewichtig zu sein.

VOM og Hundemat hat eine eigene Mischung für Welpen entwickelt, die aus Hähnchen, Rinderpansen, Lachs, Eiern und Ochsenleber besteht. Die Mischung versorgt die Welpen reichlich mit notwendigen Nährstoffen und berücksichtigt besonders den Protein- und Energiebedarf der Welpen.

Protein15 %
Fett16 %
Kohlenhydrate0 %
Trockensubstanz33-35 %
Asche5 %
Kalzium0,9 %
Phosphor0,6 %
UE*2050 kcal/kg
UE* aus Fett71 %
UE* aus Protein29 %

VOM sortiment

ACTIVE

TASTE

DIGESTIVE

ORGANIC